translations german/english translations english/german <p>beglaubigte Übersetzungen Englisch</p>
Menu

Datenschutz

Treffen der Regionalgruppe der Regensburger Übersetzer und Dolmetscher im November 2018
Unser nächstes Regionalgruppen-Treffen findet am heutigen Mittwoch, den 14. November 2018, um 19.30 Uhr im Kolpinghaus statt.

Wie jedes Jahr im November geht es auch heute Abend um die Themenplanung für das nächste Jahr.
Wir haben in den vergangenen Jahren bereits gute Erfahrungen damit gemacht, dass Kolleginnen und Kollegen sich eines Themas angenommen haben. Es geht nicht darum, dass man einen längeren, perfekt ausgearbeiteten Vortrag zu dem jeweiligen Thema halten muss. Vielmehr ist es ausreichend, sich etwas mit der Thematik zu beschäftigen, eine kurze Einführung zu geben und dann die Diskussion zu moderieren.

Da wir doch sehr viele Kolleginnen und Kollegen mit langjähriger Berufserfahrung und unterschiedlichen Schwerpunkten in unserem Kreis haben, gibt es zu den verschiedensten Themen immer lebhafte und interessante Diskussionen.

Bestimmt kommen auch heute Abend wieder viele Kolleginnen und Kollegen mit vielen Ideen für das kommende Jahr, die an einem professionellen Austausch und einer netten, gemütlichen Runde interessiert sind.
 

Verleihung des BDÜ Hieronymus-Preises 2018

Blog >> Aktuelles

Verleihung des BDÜ Hieronymus-Preises 2018

Im Rahmen der Herbstversammlung des Bundesverbands der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) fand am Wochenende die feierliche Verleihung des diesjährigen Hieronymus-Preises an den Sprachendienst der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart statt.

Mit dem Preis zeichnet der Bundesverband der Übersetzer und Dolmetscher jedes Jahr vorbildliches Verhalten von Organisationen oder Unternehmen im Bereich der mehrsprachigen Kommunikation aus. Überreicht wurde der Preis in besonderer Würdigung der langjährigen, die Zusammenarbeit mit den Sprachdienstleistern prägenden Tätigkeit der ehemaligen Leiterin des Sprachendienstes. Die Jury setzte sich aus dem Bundesvorstand und drei gewählten Vertretern der Mitgliedsverbände zusammen und begründete ihre Entscheidung, die angesichts mehrerer überzeugender Vorschläge nicht einfach war, folgendermaßen: „Der Sprachendienst der Landeshauptstadt Stuttgart arbeitet im Sinne unserer Kriterien auf auszeichnungswürdige Weise mit freiberuflichen Dolmetschern und Übersetzern zusammen. Diese Zusammenarbeit ist von Professionalität und Fairness geprägt – nicht zuletzt dank der Leitung durch Martina Fritz, die als Diplom-Übersetzerin und staatlich geprüfte Dolmetscherin selbst vom Fach ist. Die Auftragnehmer werden von Anfang an in den Prozess miteinbezogen und profitieren von der profunden Kenntnis der Branchenbedingungen auch auf Auftraggeberseite. Die Verhandlungen rund um die Aufträge finden sowohl fachlich als auch wirtschaftlich auf Augenhöhe statt.“

In der Laudatio wurde vor allem gewürdigt, dass der diesjährige Preisträger mit der Vergabe seiner Aufträge stets die große Bedeutung kompetenter Sprachdienstleistungen und den Mehrwert des Einsatzes von qualifizierten Übersetzern und Dolmetschern anerkannt hat.

Rund um das Highlight der Preisverleihung wurde außerdem von den Verbandsvertretern eine Reihe von verbandspolitischen und organisatorischen Fragen besprochen. Als Ausgleich zu den Sitzungsstunden wurde das angebotene Rahmenprogramm ausgiebig genutzt, unter anderem auch für den fachlichen Austausch und zur Stärkung des verbandsinternen Netzwerks.

Der Hieronymus-Preis des BDÜ wird alljährlich für vorbildliche Leistungen im Bereich mehrsprachiger Kommunikation verliehen.

Eine gelungene Kommunikation ist die Basis für erfolgreiche Gespräche, Geschäftsbeziehungen und internationalen Dialog. Die Bereiche, in denen professionelle Übersetzer und Dolmetscher dazu beitragen können, sind vielfältig. Sie reichen von der Übersetzung von Verträgen, Internetauftritten und Handbüchern über das Dolmetschen von Produktvorführungen, die Lokalisierung von Software, das Dolmetschen von Vorträgen und Betriebsführungen, die Begleitung bei Vertragsverhandlungen, die Einführung in eine fremde Kultur, den schnellen Überblick über fremdsprachliche Dokumente bis hin zur mehrsprachigen Präsentation eines Unternehmens oder einer Organisation.

Viele Organisationen haben bereits die große Bedeutung kompetenter Sprachdienstleistungen und den Mehrwert des Einsatzes von qualifizierten Übersetzern und Dolmetschern erkannt. Daher verleiht der BDÜ den Preis im Rahmen einer BDÜ-Veranstaltung an eine Organisation, die mit ihrem Handeln Vorbild in der Branche ist.

Über die Jahre und durch die unterschiedlichen Preisträger entsteht so ein Positivbild, sozusagen die Best Practices, für die vom BDÜ vertretenen Berufe. Der Name des Preises geht zurück auf den Heiligen Hieronymus, der als Schutzpatron der Übersetzer gilt.

Zurück

KATEGORIEN

ARCHIV