translations german/english translations english/german <p>beglaubigte Übersetzungen Englisch</p>
Menu

Datenschutz

Treffen der Regionalgruppe der Regensburger Übersetzer und Dolmetscher im November 2018
Unser nächstes Regionalgruppen-Treffen findet am heutigen Mittwoch, den 14. November 2018, um 19.30 Uhr im Kolpinghaus statt.

Wie jedes Jahr im November geht es auch heute Abend um die Themenplanung für das nächste Jahr.
Wir haben in den vergangenen Jahren bereits gute Erfahrungen damit gemacht, dass Kolleginnen und Kollegen sich eines Themas angenommen haben. Es geht nicht darum, dass man einen längeren, perfekt ausgearbeiteten Vortrag zu dem jeweiligen Thema halten muss. Vielmehr ist es ausreichend, sich etwas mit der Thematik zu beschäftigen, eine kurze Einführung zu geben und dann die Diskussion zu moderieren.

Da wir doch sehr viele Kolleginnen und Kollegen mit langjähriger Berufserfahrung und unterschiedlichen Schwerpunkten in unserem Kreis haben, gibt es zu den verschiedensten Themen immer lebhafte und interessante Diskussionen.

Bestimmt kommen auch heute Abend wieder viele Kolleginnen und Kollegen mit vielen Ideen für das kommende Jahr, die an einem professionellen Austausch und einer netten, gemütlichen Runde interessiert sind.
 

Valentinstag in aller Welt

Blog >> Aktuelles

Wussten Sie, dass der Valentinstag seinen Ursprung in England hatte? Im 15. Jahrhundert wurden dort Liebesgedichte und Geschenke von Valentins-Paaren ausgetauscht. Später brachten Auswanderer den Brauch nach Amerika. Doch so wie wir den Valentinstag heute kennen, als Tag der Liebenden mit vielen Rosen und romantischen Geschenken, wird er nicht auf der ganzen Welt zelebriert.

In Japan werden hauptsächlich die Männer mit Schokolade beschenkt, insbesondere männliche Vorgesetzte. Wer hätte gedacht, dass der Valentinstag genutzt wird, um seinen Chef zu beschenken?

In Frankreich wird der Tag naturgemäß etwas romantischer gefeiert. Jährlich reisen viele Pärchen nach Paris, um in der Stadt der Liebe einen romantischen Kurzurlaub zu verbringen. Ein mittlerweile verbotener Brauch, die sogenannte „loterie d’amour“, wurde ganz gerne genutzt um Single-Männer und –frauen zusammenzubringen. Früher riefen sich diese aus gegenüberliegenden Fenstern so lange zu, bis sie zusammenkamen. Wenn jedoch ein Mann eine Frau verschmähte, wurde ein großes Lagerfeuer veranstaltet und Bilder und Gegenstände des Mannes wurden dort verbrannt. Wer hätte das von den sonst so charmanten Franzosen gedacht?


In Finnland gilt der Valentinstag als Tag der Freundschaft und man beschenkt einfach diejenigen, die man gerne mag. Somit können sich auch Singles am Valentinstag erfreuen. Heutzutage werden in England und Amerika maßenweise „Valentine Greetings“ verschickt – anonyme Grußbotschaften an liebgewonnene Menschen. Ein besonders schöner Brauch, wie wir finden!

Zurück

KATEGORIEN

ARCHIV