translations german/english translations english/german <p>beglaubigte Übersetzungen Englisch</p>
Menu

Datenschutz

Treffen der Regionalgruppe der Regensburger Übersetzer und Dolmetscher im Juni 2019

Blog >> Regensburger Übersetzer

Treffen der Regionalgruppe der Regensburger Übersetzer und Dolmetscher im Juni 2019
Unser nächstes Regionalgruppen-Treffen der Regensburger Übersetzer und Dolmetscher findet am morgigen Mittwoch, den 5. Juni 2019, um 19.30 Uhr im Kolpinghaus statt.

Der Juni überrascht uns mit herrlichem Sommerwetter. Überraschend ist auch der Termin für unser nächstes Treffen, das wegen der Ferien schon in der ersten Woche des Monats stattfindet. Hoffentlich lassen sich die Kolleginnen und Kollegen nicht von dem schönen Wetter von der Zusammenkunft im Kolpinghaus Regensburg abbringen.
 
Unser Thema in diesem Monat lautet: „Auftragsabwicklung mit Geschäftspartnern im europäischen, aber auch im außereuropäischen Ausland“. Internationalisierung ist ja der große Trend in der Wirtschaft und stellt sicherlich auch für uns Übersetzerinnen und Dolmetscherinnen eine Chance dar.
Wer von uns auch davon profitieren will, der sollte sich bei unserem nächsten Treffen schon mal darüber informieren, wie potentielle Aufträge am besten abgewickelt werden.
Unsere Kollegin Barbara wird uns über Chancen und Risiken aufklären, denn sicherlich gibt es so einiges, was man wissen sollte, wenn man alles richtig machen möchte. 

Bei unserem letzten Treffen im Mai hat uns die Kollegin Helena viel Interessantes zum Thema „Beschwerdemanagement“ erzählt. Letztendlich kommt es immer darauf an, zunächst auf die Beschwerde einzugehen, was oftmals mit der Bemühung um Konkretisierung einer allgemeinen Beschwerde beginnt. Anschließend sollte im Detail auf die Kritikpunkte eingegangen werden, wobei möglichst keine Emotionen durchscheinen sollten, die einer konstruktive Beilegung der Angelegenheit im Wege stehen können. Schließlich macht es Sinn, sich schon vorab ein entsprechendes Szenario vorzustellen und einen kurzen Leitfaden vorzubereiten, wie man im Fall des Falles jeweils vorgehen sollte. Danke an Helena für die hilfreichen Hinweise!

Wir sehen uns hoffentlich zahlreich am kommenden Mittwoch zu einem regen Austausch im bewährten Kollegenkreis.

 

Zurück

KATEGORIEN

ARCHIV