translations german/english translations english/german <p>beglaubigte Übersetzungen Englisch</p>
Menu

Datenschutz

Treffen der Regionalgruppe der Regensburger Übersetzer und Dolmetscher im November 2018
Unser nächstes Regionalgruppen-Treffen findet am heutigen Mittwoch, den 14. November 2018, um 19.30 Uhr im Kolpinghaus statt.

Wie jedes Jahr im November geht es auch heute Abend um die Themenplanung für das nächste Jahr.
Wir haben in den vergangenen Jahren bereits gute Erfahrungen damit gemacht, dass Kolleginnen und Kollegen sich eines Themas angenommen haben. Es geht nicht darum, dass man einen längeren, perfekt ausgearbeiteten Vortrag zu dem jeweiligen Thema halten muss. Vielmehr ist es ausreichend, sich etwas mit der Thematik zu beschäftigen, eine kurze Einführung zu geben und dann die Diskussion zu moderieren.

Da wir doch sehr viele Kolleginnen und Kollegen mit langjähriger Berufserfahrung und unterschiedlichen Schwerpunkten in unserem Kreis haben, gibt es zu den verschiedensten Themen immer lebhafte und interessante Diskussionen.

Bestimmt kommen auch heute Abend wieder viele Kolleginnen und Kollegen mit vielen Ideen für das kommende Jahr, die an einem professionellen Austausch und einer netten, gemütlichen Runde interessiert sind.
 

Leichte Sprache

Blog >> Übersetzer gesucht

Leichte Sprache

Leichte Sprache ist eine speziell geregelte sprachliche Ausdrucksweise des Deutschen, die auf besonders leichte Verständlichkeit abzielt. Das Regelwerk wird von dem Netzwerk Leichte Sprache herausgegeben, das seit 2006 besteht. Es umfasst neben Sprachregeln auch Rechtschreibregeln sowie Empfehlungen zu Typografie und Mediengebrauch. Die Adressaten der Texte in Leichter Sprache sind Menschen, deren Sprachkompetenz aus unterschiedlichen Gründen eingeschränkt ist. In erster Linie sind dies Menschen mit Lernschwierigkeiten, jedoch auch Menschen mit Migrationshintergrund oder an Demenz erkrankte ältere Menschen. Das bessere Verständnis der Texte in Leichter Sprache dient damit auch der Barrierefreiheit.

Für das Verfassen von Texten in Leichter Sprache gelten verschiedene Regeln, unter anderem folgende:
-    Es werden kurze Sätze verwendet
-    Jeder Satz enthält nur eine Aussage
-    Zusammengesetzte Substantive werden sichtbar durch einen Bindestrich getrennt
-    Der Konjunktiv wird vermieden
-    Der Genitiv wird vermieden

Aus diesem Anspruch ergibt sich auch ein neues Berufsbild, das des Übersetzers für Leichte Sprache.

Als Übersetzer für Leichte Sprache kann man beispielsweise Broschüren und Websites für öffentliche Einrichtungen und andere Auftraggeber in Leichte Sprache übertragen. Einige Behörden, beispielsweise der Deutsche Bundestag, verwenden auf ihrer Webseite neben der normalen Sprache auch die Leichte Sprache.

Da der Ausgangstext in der Regel eine deutlich höhere Informationsdichte hat als der Text in Leichter Sprache, muss der Übersetzer komplexe Informationsstrukturen auflösen und sie in einfachere Aussagen umwandeln.

Aus diesem Grund wird der Leichte-Sprache-Text häufig deutlich umfangreicher als der Ausgangstext ausfallen. Allerdings kann sich der Übersetzer in bestimmten Fällen auch dafür entscheiden, bestimmte Informationen auszulassen, um die Übersichtlichkeit und Lesbarkeit des Textes zu gewährleisten.
Dies wiederum kann zu einem Dilemma für den Übersetzer führen: Soll die gute Lesbarkeit oder das Informationsrecht des Empfängers höher eingestuft werden? Diese Entscheidung erfordert eine hohe Übersetzungskompetenz, um bei schwierigen, fachsprachlichen Texten eine adäquate Übersetzung zu gewährleisten. Zudem wird bei der Übertragung von Texten in Leichte Sprache von den Übersetzern ein hohes Maß an Text- und Kommunikationskompetenz verlangt.


 

Zurück

KATEGORIEN

ARCHIV