translations german/english translations english/german <p>beglaubigte Übersetzungen Englisch</p>
Menu

Datenschutz

Treffen der Regionalgruppe der Regensburger Übersetzer und Dolmetscher im November 2018
Unser nächstes Regionalgruppen-Treffen findet am heutigen Mittwoch, den 14. November 2018, um 19.30 Uhr im Kolpinghaus statt.

Wie jedes Jahr im November geht es auch heute Abend um die Themenplanung für das nächste Jahr.
Wir haben in den vergangenen Jahren bereits gute Erfahrungen damit gemacht, dass Kolleginnen und Kollegen sich eines Themas angenommen haben. Es geht nicht darum, dass man einen längeren, perfekt ausgearbeiteten Vortrag zu dem jeweiligen Thema halten muss. Vielmehr ist es ausreichend, sich etwas mit der Thematik zu beschäftigen, eine kurze Einführung zu geben und dann die Diskussion zu moderieren.

Da wir doch sehr viele Kolleginnen und Kollegen mit langjähriger Berufserfahrung und unterschiedlichen Schwerpunkten in unserem Kreis haben, gibt es zu den verschiedensten Themen immer lebhafte und interessante Diskussionen.

Bestimmt kommen auch heute Abend wieder viele Kolleginnen und Kollegen mit vielen Ideen für das kommende Jahr, die an einem professionellen Austausch und einer netten, gemütlichen Runde interessiert sind.
 

Egg Rolling in den USA

Blog >> Aktuelles

Egg Rolling in den USA

In den USA ist Ostern weniger besinnlich als in vielen europäischen Ländern. Die Traditionen sind aber sonst sehr ähnlich. Der Präsident lädt Ostersonntag Kinder und Eltern zum „Easter Egg Roll" in das Weiße Haus ein. Alle Besucher machen sich nach tausenden Ostereiern im Garten des Weißen Hauses auf die Suche.

Das „Egg Rolling" ist eine europäische Tradition, die einige Länder auch heute noch durchführen. Kinder lassen am Ostersonntag hartgekochte Eier von Hügeln herunter rollen. Dies sollte an den Stein, der sich vor dem Grabe Jesu befand, erinnern, als die Frauen morgens zum Grab kamen. In die USA kam dieser Brauch durch die Briten und wurde dann von vielen amerikanischen Familien in privatem Rahmen übernommen.

Ein weiter Osterbrauch, den die amerikanischen Bürger durchführen, sind die diversen Oster-Paraden. Die größte dieser Paraden führt die Fifth Avenue in New York City entlang. Man vermutet, dass der Brauch daher stamme, dass sich die früheren Einwohner mit neuen Kleidern ausgestattet hatten um dem Ostergottesdienst angemessen beiwohnen zu können. Nach diesem Gottesdienst ging man noch spazieren - um zu sehen und mit den neuen Kleidern gesehen zu werden.
 

Zurück

KATEGORIEN

ARCHIV