translations german/english translations english/german <p>beglaubigte Übersetzungen Englisch</p>
Menu

Datenschutz

Treffen der Regionalgruppe der Regensburger Übersetzer und Dolmetscher im November 2018
Unser nächstes Regionalgruppen-Treffen findet am heutigen Mittwoch, den 14. November 2018, um 19.30 Uhr im Kolpinghaus statt.

Wie jedes Jahr im November geht es auch heute Abend um die Themenplanung für das nächste Jahr.
Wir haben in den vergangenen Jahren bereits gute Erfahrungen damit gemacht, dass Kolleginnen und Kollegen sich eines Themas angenommen haben. Es geht nicht darum, dass man einen längeren, perfekt ausgearbeiteten Vortrag zu dem jeweiligen Thema halten muss. Vielmehr ist es ausreichend, sich etwas mit der Thematik zu beschäftigen, eine kurze Einführung zu geben und dann die Diskussion zu moderieren.

Da wir doch sehr viele Kolleginnen und Kollegen mit langjähriger Berufserfahrung und unterschiedlichen Schwerpunkten in unserem Kreis haben, gibt es zu den verschiedensten Themen immer lebhafte und interessante Diskussionen.

Bestimmt kommen auch heute Abend wieder viele Kolleginnen und Kollegen mit vielen Ideen für das kommende Jahr, die an einem professionellen Austausch und einer netten, gemütlichen Runde interessiert sind.
 

Business-Knigge Deutschland

Blog >> Aktuelles

Business-Knigge Deutschland
Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) Landesverband Bayern e.V. hat auf seiner Homepage den neuen Business-Knigge Deutschland veröffentlicht.
Dieser ist natürlich in erster Linie für ausländische Personen gedacht, die mit deutschen Geschäftspartnern in Verbindung treten möchten.
Doch auch als Deutscher kann man durchaus davon profitieren, wenn man sich den Business-Knigge durchliest und dabei vor Augen hält, dass nicht alles, was für einen selbst ganz offensichtlich und selbstverständlich ist, auch für Personen aus dem Ausland klar ersichtlich ist.
Zunächst wird darauf hingewiesen, dass die Deutschen im Auftreten eher formell sind, d.h. man gibt sich zur Begrüßung die Hand und spricht sich mit dem Nachnamen an. In anderen Ländern duzt man sich grundsätzlich, auch unter Geschäftspartnern, die sich (noch) nicht kennen.
Mittlerweile dürfte sich auch herumgesprochen haben, dass Deutsche im Allgemeinen Wert auf Pünktlichkeit legen. Deshalb sollte man zu geschäftlichen Terminen pünktlich erscheinen, wenn man beim deutschen Geschäftspartner einen guten Eindruck hinterlassen möchte.
Bei der Kommunikation im Allgemeinen und natürlich auch per E-Mail sollte man auf Höflichkeit achten, d.h. den Adressaten am Anfang und Ende der E-Mail freundlich grüßen und Abkürzungen vermeiden.
Was Besuchern aus dem Ausland in Deutschland häufig auffällt, sind die verschiedenfarbigen Behälter für Abfall. Die Deutschen nehmen es mit dem Recycling sehr genau und achten häufig auch auf Abfallvermeidung, was nicht in allen Ländern selbstverständlich ist und gelegentlich bei Besuchern zu Verwunderung führt.
Schließlich dürften sich die meisten ausländischen Besucher freuen, dass ihre deutschen Geschäftspartner gerne gründlich planen, untersuchen und rechnen, bevor sie tätig werden. Für den Abschluss von Geschäftsbeziehungen ist dies sicherlich eine Eigenschaft, die auch von ausländischen Personen hoch geschätzt wird.

 

Zurück

KATEGORIEN

ARCHIV